Generalversammlung der FEMAL

 

Der Verband der Landmaschinenhändler (FEMAL) hatte seine ordentliche Generalversammlung dieses Jahr am 19. Februar im Restaurant „A Guddesch“ in Beringen organisiert.

 

 

Neben dem Jahresbericht der Aktivitäten im vergangenen Jahr und dem finanziellen Bericht für 2018, wurden die Mitglieder auch über die für 2019 vorgesehenen Aktivitäten informiert, die da sind:

-        Organisation der 8.Ausgabe des Marktes für Gebrauchtmaschinen vom 11. bis 22. März 2019 (wochentags). 

-        Teilnahme an der Landwirtschaftsausstellung in Ettelbrück vom 5. bis 7. Juli 2019;

-        Einführung der neuen Technikerausbildung im Beruf des Landmaschinenmechatronikers auf Basis der gemeinsamen Gesellenprüfung des Landbau-Mechatronikers;

-        Herstellung und Verteilung des Kalenders 2020 der FEMAL.

Zusätzlich wurde der Vorstand für das Geschäftsjahr 2019 erneuert und besteht nunmehr aus folgenden Personen: Laurent DIEDERICH, Michael KANDELS, Philippe RIES, Paul SIEBENALLER und Claude WAGNER. Die Kassenrevisoren Gérard LOOS und Edy WAGNER wurden erneut für das Finanzjahr 2019 bestätigt.

Präsident Romain SIEBENALLER hat nach über 20 Jahren im Vorstand nicht mehr für ein Mandat kandidiert. Die Generalversammlung hat Romain SIEBENALLER mit großem Applaus für seine hervorragende Arbeit die letzten Jahre herzlich gedankt. Zum Nachfolger wurde Herr Claude WAGNER wählt.

 

 

 

 Die Vertreter der FEMAL