Convis: Junior Winterschau 2019

 

Auch in diesem Jahr fand am Freitagabend, die alljährige Junior Wintershow in der CONVIS-Haal  statt. Ein Event das immer wieder zahlreiche Zuchtbegeisterte nach Ettelbrück lockt.

 

 

 

In der ersten Klasse der Jungrinder sicherte sich das jüngste Tier, die Devour RF-Tochter Sublime vom Zuchtbetrieb Loutsch-Scholtus aus Redange den Klassensieg vor der 1st Grade-Tochter RIS Anika von Joe Schweigen aus Hupperdange. Beide Tiere zeichneten sich durch eine starke Rippenwölbung und sehr feinen Knochenbau aus. Bei den älteren Jungtieren konnten zwei rotbunte Rinder die schwarzbunte Konkurrenz auf die Plätze verweisen. Hier siegte die körperstarke und sehr korrekte Nora von Mirage-red aus dem Betrieb von Claude Thein, Goeblange. Den zweiten Platz belegte die sehr schilfige GoldwynRed-Tochter AMH Aldesi aus der Zucht von Jean-Paul Flammang, Goesdorf. Bei der Siegerauswahl entschied sich die Preisrichterin Martine Lambot für die älteren Rinder des Wettbewerbs, Nora siegte somit und AMH Aldesi erhielt den Reservepreis.

 

Vor der Finalen Entscheidung  war die Vorstellung der Züchtersammlungen im Ring. Es waren vier Zuchtbetriebe, die sich mit je drei eigen gezüchteten Schaukühen im Ring präsentierten. Hierbei galt es Qualität und Homogenität in Einklang zu bringen. Die Spannung stieg bei den teilnehmenden Austellern und dem zahlreichen Publikum gleichermaßen, bis die Preisrichterin ihre Richtentscheidung bekannt gab. Mit einer sehr homogenen Sammlung von körper- und euterstarken Holsteinkühen behauptete sich Claude Thein aus Goeblange mit seiner Züchtersammlung. Den zweiten Platz belegte die feinzellige, mit festen Eutern versehene Sammlung von Jean-Paul Flammang aus Goesdorf gefolgt von der Sammlung von Pascal Vaessen aus Vianden auf dem dritten Platz.

 

Von Preisrichterin Martine Lambot aus Belgien wurde die zweikalbige Golden Dreams-Tochter HTH Inspiration vom Zuchtbetrieb HolsThein  aus Goeblange mit ihrem fantastischen Euter, zur besten Euterkuh und zur Gesamtsiegerin ausgewählt. Reservesiegerin bei den Zweikalbskühen wurde aus dem gleichen Zuchtstall die väterliche Halbschwester Golden-Dreams Tochter  HTH Ulysse.

Unter dem Präfix Antimonium Holstein von Jean-Paul Flammang aus Goesdorf, setzte sich die weiße stilvolle Petisso-Tochter AMH Snowred gegen die starke inländische Konkurrenz durch und wurde Siegerfärse 2019.  Mit der Stallgefährtin AMH Attico Red Adele, die schon international erfolgreich war konnte sich der Zuchtbetrieb über einen Doppelsieg in der Färsenkategorie erfreuen.

 

 

 

 Grand Champion der diesjährigen JWS: HTH Inspiration.