DEUTZ: Neue Spezialtraktoren mit TTV-Getriebe

Serie 5 DS TTV mit innovativem Kabinen- und Bedienkonzept


Mit dem neuen Serie 5 DS TTV stellt DEUTZ-FAHR erstmals einen Spezi­altraktor mit stufenlosem Getriebe vor. Der von Grund auf neu konzi­pierte Traktor verfügt über eine Viel­zahl technologischer Innovationen, die das Arbeiten in Sonderkulturen wie dem Wein- und Obstbau erheb­lich erleichtern.

Die Baureihe wurde zunächst als DS-Version vorgestellt. Highlights sind die neue Kabine mit einem völ­lig neuen Bedienkonzept, eine neue leistungsstarke Hydraulikanlage und nicht zuletzt ein exzellenter Fahr-und Bedienkomfort.

Kraftvolle und sparsame Motoren

Deutz-Fahr setzt auf die modernen und sparsamen FARMotion Com­monRail Turbodieselmotoren mit 3- oder 4-Zylindern, die sich in allen Leistungsstufen durch eine kontinuierliche Leistungsentfaltung, ein hohes nutzbares Drehmoment und einen sparsamen Verbrauch auszeichnen. Lieferbar sind zwei 3-Zylinder mit knapp 3 l Hubraum und einer maximalen Leistung von 88 und 97 PS (65 und 71 kW). Dazu kommen noch drei 4-Zylinder mit 3,8 l Hubraum und Leistungen von 88, 102 und 113 PS (65, 75 und 83 kW). Alle Motoren erfüllen die Abgasstufe 3b.

Intuitive Bedienung

Mit der neu entwickelten MaxCom-Bedienarmlehne lassen sich alle Traktorfunktionen per Joystick steu­ern und nach Belieben konfigurieren, um selbst komplexe Arbeitsgeräte einfach und bequem zu bedienen. Das aus den Großtraktoren bewähr­te Bedienkonzept wurde nun in die neue Serie 5 DS übertragen und an die neuen Dimensionen einer kom­pakten schlanken Kabine angepasst.

Stufenlos produktiv

Das neue stufenlose TTV-Getriebe der Serie 5 DS bietet die hohe Effizi­enz eines mechanischen Getriebes, gepaart mit dem Komfort und der Leichtgängigkeit eines hydrostati­schen Getriebes. Die Fahrgeschwin­digkeit lässt sich stufenlos von 0 bis 40 km/h regeln und wird bei einer kraftstoffsparenden niedrigen Motordrehzahl von nur 1.650 U/min erreicht.

Zum Fahren genügt es, die gewünsch­te Geschwindigkeit am Joystick vorzuwählen oder das Gaspedal zu betätigen, um sie zu erreichen. Motor und Getriebe synchronisie­ren sich dann passend zum jewei­ligen Lastzustand automatisch. Der Fahrtrichtungswechsel erfolgt über einen hydraulischen PowerShuttle, der über ein 5-stufig einstellbares Ansprechverhalten verfügt (Sense­Clutch).

Komfortable Kabine

Die neuentwickelte 4-Pfosten-Kabi­ne bietet einen großzügigen Innen­raum bei gleichzeitig kompakten Außenabmessungen: Die abgerun­deten äußeren Profile verleihen der Kabine ein modernes Design mit einer weichen und schlanken Linienführung, ideal für eine gute Sicht auf alle Arbeitsbereiche. Gleichzeitig wird die Vegetation beim Durchfah­ren enger Pflanzenreihen geschützt. Die einteilige Windschutzscheibe bietet eine optimale Sicht auf den vorderen und seitlichen Anbauraum.

Demnächst beim Fachhändler

Der neue 5 DS TTV ist zunächst in der DS-Version erhältlich, die mit einer Außenbreite von 1,36 m und zwei Radständen (als 3- und 4-Zylin­der) zu den wichtigsten Modellen in Deutschland gehört.